Robotik

Aktuell befinden sich bei unseren Kunden 165 Roboter im Einsatz - u. a. in den Bereichen Backwaren, Chemische Industrie, Hygiene, Logistik, Pharmazie und Süßwaren. Alle Robotersteuerungen werden von KRÖNING programmiert und vor der Inbetriebnahme erprobt. Dabei setzen wir auf bereits in der Praxis bewährte Konzepte. Bei der Wahl der Robotertechnik und der Festlegung des Umfanges der Programmierung räumen wir zwei Kriterien höchste Priorität ein: der Qualität und der Verfügbarkeit der Gesamtanlage.

4-Achs-Roboter

4-Achs-Roboter werden immer dann eingesetzt, wenn für Handlingaufgaben keine 5. und 6. Achse benötigt wird bzw. die Anforderungen des Arbeitsbereichs durch 6-Achs-Roboter nicht erfüllt werden können.

Anwendungsbeispiele

  • Übersetzen von Schokoladengießformen
  • Palettierung von Versandkartons; Übersetzen von Euro-Paletten

6-Achs-Roboter

In den meisten Fällen kommen bei komplexen Anwendungen 6-Achs-Roboter zum Einsatz. Mit Blick auf die Nutzlast reicht die Spanne dabei von 3 kg bis 500 kg, die Reichweite variiert von 0,6 m bis über 3 m.

Anwendungsbeispiele

  • Abfüllen von Schokoladenartikeln in E1-Kisten
  • Einsetzen von bestückten Sortiereinsatzunterteilen in einen Karton
  • Einsetzen von folierten Schokoladenhohlkörpern in ein Sortiereinsatzunterteil
  • Einsetzen von Runddosen in einen Karton
  • Einsetzen von Schokoladenhohlkörpern in eine Wickelmaschine
  • Entleerung von Gegenformen (Schokolade)
  • Handling von Kartonagen
  • Kommissionieren von verpackten Datenträgern
  • Palettierung von E1-Kisten
  • Umsetzen und Entleeren von Kuchenbackformen
  • Umsetzen von gefüllten Schokoladenartikeln

Delta-Roboter

Für typische, schnelle Pick&Place Anwendungen - wie zum Beispiel das Packen von Pralinen - werden Delta-Roboter eingesetzt. Dank ihrer Dynamik ermöglichen sie je nach Produktart, -gewicht und -form eine Taktleistung von bis zu 150 Stück pro Minute.

Anwendungsbeispiele für das Handling von

Visuelle Erkennung

Die Software Pickmaster dient der Objektbestimmung auf Basis von x-/y-Koordinaten und Drehwinkel mit Hilfe einer Kamera. Sie wurde von unserem Partner ABB entwickelt. Pickmaster stellt sicher, dass Produkte beim Conveyor-Tracking in ihrer Lage erkannt, mit einem Roboterwerkzeug fixiert, transportiert und beispielsweise lagerichtig in einen Blister eingesetzt werden.

Version: dev